Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Logo der Landesregierung Schleswig-Holstein - Zum Landesportal (Öffnet im neuen Fenster)

Landesvorschriften und Landesrechtsprechung


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenStandardansicht wiederherstellen
Kurztext
Langtext
Gericht:Schleswig-Holsteinisches Finanzgericht 3. Senat
Entscheidungsdatum:17.02.2015
Streitjahr:2003
Aktenzeichen:3 K 165/11
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 13 Abs 2 Nr 2 EStG 2002, § 52 Abs 15 S 6 EStG 1990

(Umfang der fingiert entnommenen Flächen nach Abwahl der Nutzungswertbesteuerung gem. § 52 Abs. 15 Satz 6 EStG)

Leitsatz

Der Entnahmefiktion des § 52 Abs. 15 Satz 6 EStG a.F. unterfallen auch nicht ausgebaute (DG-)Räume, wenn diese zwar mit der Erstellung der zu eigenen Wohnzwecken dienenden Wohnung nicht mit ausgebaut werden, es sich aber um privat genutzte "gefangene" Räume handelt.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de/jportal/?quelle=jlink&docid=STRE201570471&psml=bsshoprod.psml&max=true