Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Logo der Landesregierung Schleswig-Holstein - Zum Landesportal (Öffnet im neuen Fenster)

Landesvorschriften und Landesrechtsprechung


Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 

1 Treffer
Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Fortführungsnachweis
juris-Abkürzung:FFNInhalt SH
Fassung vom:keine Angaben verfügbar
Gültig ab:keine Angaben verfügbar
Dokumenttyp: FFNSH
Quelle:Wappen Schleswig-Holstein
Gliederungs-Nr:keine Angaben verfügbar
FFN-Inhaltsübersicht

Fundstellennachweis

Stand: 27. September 2018

 

Zeitliche Übersicht

Teil 1: Jahrgänge 1652 bis 1999

Teil 2: Jahrgänge ab 2000

 

Systematische Übersicht

Abkürzungsverzeichnis

Stichwortverzeichnis

 

Erläuterungen

Gesetze sind Rechtsnormen, die für eine unbestimmte Zahl von Personen allgemein verbindliche Regelungen enthalten und vom Parlament beschlossen werden. Rechtsverordnungen sind ebenfalls Rechtsnormen, die allgemein verbindliche Regelungen enthalten. Sie werden jedoch von einer Behörde aufgrund einer gesetzlichen Ermächtigung erlassen.

Der Fundstellennachweis enthält alle aktuell geltenden Gesetze und Verordnungen.

Alle Gesetze und Verordnungen haben eine Gliederungsnummer (Gl.Nr.) erhalten. Künftige Änderungen verweisen auf die Gl.Nr. der Ursprungsvorschrift. In der systematischen Übersicht sind die Gesetze und Verordnungen - geordnet nach Gl.Nr. - zusammengefasst. Steht vor der Gliederungsnummer ein “B” oder ein “R”, beruht die Vorschrift auf einer bundes- bzw. reichsrechtlichen Ermächtigungsgrundlage, z.B. “B 200-0-17 Verordnung über die Zuständigkeiten der Finanzämter in Schleswig-Holstein” oder “R 2022-2-1 Verordnung über die Schuldverschreibungen der Gemeinden und Gemeindeverbände”.

Trotz sorgfältiger Bearbeitung können gelegentlich Erfassungs-, Zuordnungs- oder Sortierfehler nicht vollständig ausgeschlossen werden. Deshalb wird für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten keine Gewähr übernommen; es gilt der im Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein veröffentlichte Text. Hinweise werden beim Herausgeber unter der Telefonnummer (0431) 988-3065 (Frau Örsted) gern entgegengenommen.

 

Der Fundstellennachweis gliedert sich in

 

1.   Zeitliche Übersicht
Hier werden in der zeitlichen Folge der Ausfertigungsdaten alle geltenden Rechtsvorschriften aufgeführt, soweit sie nicht nur Änderungen von Rechtsvorschriften enthalten. Enthalten sie auch Übergangsregelungen oder sonstige weitergehende Regelungen, werden sie mit angegeben.

2.   Systematische Übersicht
Sie enthält alle in die Gesetzessammlung Schl.-H. II aufgenommenen Rechtsvorschriften, die nach dem 31. Dezember 1971 erfolgten Änderungen dieser Rechtsvorschriften und alle nach dem 31. Dezember 1971 verkündeten Rechtsvorschriften mit ihren Änderungen, soweit sie noch in Kraft sind.

Auf die Änderungen einer Vorschrift wird eingerückt in zeitlicher Folge mit Angabe der Fundstelle hingewiesen, bei weniger umfangreichen Änderungen auch unter Angabe der jeweils geänderten Bestimmung. Wurde eine Rechtsvorschrift neu bekannt gemacht, werden die vorherigen Änderungen nicht mehr aufgeführt.

3.   Abkürzungsverzeichnis
Es enthält die vorhandenen amtlichen Abkürzungen einer Vorschrift.

4.   Stichwortverzeichnis
Es enthält eine Zuordnung der Rechtsvorschriften nach Stichworten mit den Gl.Nrn.; eine Buchstabenleiste soll das Auffinden erleichtern.

Kiel, im April 2018

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de/jportal/?quelle=jlink&query=FFNInhalt+SH&psml=bsshoprod.psml&max=true