Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Logo der Landesregierung Schleswig-Holstein - Zum Landesportal (Öffnet im neuen Fenster)

Landesvorschriften und Landesrechtsprechung


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Dokumentansicht maximierenStandardansicht wiederherstellen
Inhalt
Aktuelle Gesamtausgabe
juris-Abkürzung:SchfHwGZustBehV SH 2018
Ausfertigungsdatum:16.04.2018
Gültig ab:01.06.2018
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Schleswig-Holstein
Fundstelle:GVOBl. 2018, 267
Gliederungs-Nr:7111-1-20
Landesverordnung der zuständigen Behörden
nach dem Schornsteinfeger-Handwerksgesetz
Vom 16. April 2018
Zum 23.03.2019 aktuellste verfügbare Fassung der Gesamtausgabe

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Aufgrund § 28 Absatz 1 des Landesverwaltungsgesetzes in Verbindung mit § 1 der Landesverordnung zur Übertragung von Ermächtigungen nach dem Schornsteinfeger-Handwerksgesetz vom 22. Januar 2009 (GVOBl. Schl.-H. S. 59) und § 23 des Schornsteinfeger-Handwerksgesetzes vom 26. November 2008 (BGBl I S. 2242), zuletzt geändert durch Gesetz vom 17. Juli 2017 (BGBl I S. 2495) verordnet das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus:

§ 1

(1) Zuständige Behörde nach § 8 Abs. 1 , §§ 9 , 9a Absatz 2 und 3 , § 10 Absatz 2 und Absatz 3 Satz 3 sowie § 12 Schornsteinfeger-Handwerksgesetz ist die für Wirtschaft zuständige oberste Landesbehörde.

(2) Zuständige Behörden nach §§ 7 , § 10 Absatz 3 Satz 1 , §§ 11 , 11a , 19 Absatz 5 und § 21 des Schornsteinfeger-Handwerksgesetzes sind die Landrätinnen und Landräte sowie die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der kreisfreien Städte.

(3) Zuständige Behörden nach § 1 Absatz 4 , § 20 Absatz 3 , § 25 Absatz 1 und 2 sowie § 26 des Schornsteinfeger-Handwerksgesetzes sind die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der amtsfreien Gemeinden sowie die Amtsdirektorinnen und Amtsdirektoren, in ehrenamtlich verwalteten Ämtern die Amtsvorsteherinnen und Amtsvorsteher.

(4) Zuständige Behörden nach §§ 5 , 14 Absatz 2 und § 15 des Schornsteinfeger-Handwerksgesetzes sind die unteren Bauaufsichtsbehörden.

§ 2

Diese Verordnung tritt am Tage nach ihrer Verkündung in Kraft. Gleichzeitig tritt die Landesverordnung der zuständigen Behörden nach dem Schornsteinfeger-Handwerksgesetz vom 8. Januar 2013 (GVOBl. Schl.-H. S. 12) *) außer Kraft.

Die vorstehende Verordnung wird hiermit ausgefertigt und ist zu verkünden.

Kiel, 16. April 2018

Dr. Bernd Buchholz
Minister
Für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit,
Technologie und Tourismus

Fußnoten

*)

Ges. vom 8. Januar 2013, GS Schl.-H. II, Gl.Nr. 7111-1-19