Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Logo der Landesregierung Schleswig-Holstein - Zum Landesportal (Öffnet im neuen Fenster)

Landesvorschriften und Landesrechtsprechung


Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz
juris-Abkürzung:Art91cGGAStVtrÄStVtrG SH
Fassung vom:13.09.2019
Gültig ab:01.10.2019
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Schleswig-Holstein
Gliederungs-Nr:206-3
Gesetz über die Zustimmung zum Ersten Staatsvertrag zur Änderung des Vertrags über die
Errichtung des IT-Planungsrats und über die Grundlagen der Zusammenarbeit beim Einsatz
der Informationstechnologie in den Verwaltungen von Bund und Ländern
- Vertrag zur Ausführung von Artikel 91c GG
Vom 13. September 2019

Artikel 3
Inkrafttreten

(1) Dieser Staatsvertrag tritt am ersten Tag des Monats in Kraft, der dem Monat folgt, in dem die letzte Ratifikationsurkunde bei der Staats- oder Senatskanzlei des Vorsitzenden der Ministerpräsidentenkonferenz hinterlegt wurde. * Sind bis zum 30. September 2019 nicht alle Ratifikationsurkunden bei der Staats- oder Senatskanzlei des Vorsitzenden der Ministerpräsidentenkonferenz hinterlegt, wird dieser Staatsvertrag gegenstandslos.

(2) Die Staats- oder Senatskanzlei des Vorsitzenden der Ministerpräsidentenkonferenz teilt Bund und Ländern die Hinterlegung der Ratifikationsurkunden mit.

Für die Bundesrepublik Deutschland
Berlin, 19. März 2019

gez. Horst Seehofer

Für das Land Baden-Württemberg
Berlin, 15. März 2019

gez. Winfried Kretschmann

Für den Freistaat Bayern
Berlin, 15. März 2019

gez. Markus Söder

Für das Land Berlin
Berlin, 15. März 2019

gez. Michael Müller

Für das Land Brandenburg
Berlin, 15. März 2019

gez. Dietmar Woidtke

Für die Freie Hansestadt Bremen
Berlin, 15. März 2019

gez. Carsten Sieling

Für die Freie und Hansestadt Hamburg
Berlin, 15. März 2019

gez. Peter Tschentscher

Für das Land Hessen
Berlin, 15. März 2019

gez. Volker Bouffier

Für das Land Mecklenburg-Vorpommern
Berlin, 21. März 2019

gez. Manuela Schwesig

Für das Land Niedersachsen
Berlin, 21. März 2019

gez. Stephan Weil

Für das Land Nordrhein-Westfalen
Berlin, 21. März 2019

gez. Armin Laschet

Für das Land Rheinland-Pfalz
Berlin, 15. März 2019

gez. Malu Dreyer

Für das Saarland
Berlin, 15. März 2019

gez. Tobias Hans

Für den Freistaat Sachsen
Berlin, 15. März 2019

gez. Michael Kretschmer

Für das Land Sachsen-Anhalt
Berlin, 15. März 2019

gez. Reiner Haseloff

Für das Land Schleswig-Holstein
Berlin, 21. März 2019

gez. Daniel Günther

Für den Freistaat Thüringen
Berlin, 21. März 2019

gez. Bodo Ramelow

Fußnoten ausblendenFußnoten

*

[Entsprechend der Bekanntmachung vom 14. Oktober 2019 (GVOBl. Schl.-H. S. 421) ist der Änderungsstaatsvertrag gemäß seinem Artikel 3 Absatz 1 Satz 1 am 1. Oktober 2019 in Kraft getreten.]

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de/jportal/?quelle=jlink&query=Art91cGGAStVtr%C3%84StVtrG+SH+Artikel+3&psml=bsshoprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz