Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Logo der Landesregierung Schleswig-Holstein - Zum Landesportal (Öffnet im neuen Fenster)

Landesvorschriften und Landesrechtsprechung


Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Inhalt
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz
juris-Abkürzung:LLabVwgebV SH 2019
Fassung vom:25.07.2019
Gültig ab:30.08.2019
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Schleswig-Holstein
Gliederungs-Nr:2013-2-60
Landesverordnung über Verwaltungsgebühren für das Landeslabor Schleswig-Holstein
(Lebensmittel-, Veterinär- und Umweltuntersuchungsamt)
Vom 28. November 2018

Anlage

Gebührentarif

Tarifstelle

Gegenstand

Euro

1

Virologische Untersuchung

 

1.1

direkter Virusnachweis

5-30

1.2

indirekter Virusnachweis

10-15

2

Pathologisch-anatomische Zerlegung und Befunderhebung

 

2.1

Fische

 

2.1.1

Fische, Befunderhebung je Sendung

5-12

2.1.2

Fische, Einzeluntersuchung

30-35

2.2

Sonstige Tiere

50-100

3

Histologische Untersuchung

5-15

3.1

Schnitt und 1. Färbung

10-70

3.2

jede weitere Färbung

5-65

4

Mikrobiologische Untersuchung

 

4.1

kulturell-bakteriologische Untersuchung

 

4.1.1

Grundgebühr

5-30

4.1.2

einfache Untersuchung

1-25

4.1.3

aufwendige Untersuchung

25-60

4.2

Faulbrutsporen

 

4.2.1

qualitativ

5-10

4.2.2

quantitativ

17-30

4.3

Resistenztest (Antibiogramm)

5-20

4.4

mikroskopische Untersuchung

5-15

4.5

mykologische Untersuchung (kulturell/mikroskopisch)

12-23

4.6

tierarzneimittelrechtliche Differenzierung von Hemmstoffen

50-300

4.7

Ansatz veterinärdiagnostische Untersuchung

7-42

5

Immunologische Untersuchung (Antigen- bzw. Antikörpernachweis)

 

5.1

Agglutination

4-10

5.2

Untersuchung mit markierten Reagenzien

 

5.2.1

Enzymimmunoassay (EIA)

 

5.2.1.1

Einzeluntersuchung in der Tierseuchenserologie/Bakteriologie

10-30

5.2.1.2

Serienuntersuchung, auch im Rahmen von staatlich anerkannten Tierseuchenbekämpfungsprogrammen bei Haustieren und Süßwasserfischen im Sinne des § 2 Nummer 3 und 5 des Tiergesundheitsgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. November 2018 (BGBl. I S. 1938)

0,30-12

5.2.1.3

Untersuchung in der Lebensmittel- und Rückstandsanalytik

20-100

5.2.2

Radioimmunoassay (RIA) in der Rückstandsanalytik

20-60

6

Parasitologische Untersuchungen

 

6.1

Trichomonaden

14-16

6.2

Fuchsbandwurm

10-13

7

Molekularbiologische Untersuchungen

 

7.1

Polymerase Kettenreaktion (PCR) (Einzel-PCR)

0,50-30

7.2

Polymerase Kettenreaktion (PCR) PCR-Serienuntersuchung, auch im Rahmen von staatlich anerkannten Tierseuchenbekämpfungsprogrammen bei Haustieren und Süßwasserfischen im Sinne des § 2 Nummer 3 und 5 des Tiergesundheitsgesetzes

1-25

8

Enzymatische Untersuchung

10-50

9

Chemische und physikalische Untersuchungen

 

9.1

einfache Schnelltests (pH-Wertbestimmung mit Teststreifen, Teststicks etc.)

5-30

9.2

Gefrierpunktsbestimmung

10-15

9.3

Titration

 

9.3.1

bei einfacher Ausführung

10-35

9.3.2

bei komplizierter Ausführung

30-70

9.4

elektrometrische Untersuchung

 

9.4.1

bei einfacher Ausführung

3-30

9.4.2

bei komplizierter Ausführung

50-120

9.5

gravimetrische Untersuchung

 

9.5.1

bei einfacher Ausführung

10-50

9.5.2

bei komplizierter Ausführung

45-120

9.6

photometrische Untersuchung

 

9.6.1

bei einfacher Ausführung

10-60

9.6.2

bei komplizierter Ausführung

50-150

9.7

elektrophoretische Untersuchung

 

9.7.1

bei einfacher Ausführung

20-50

9.7.2

bei komplizierter Ausführung

50-120

9.8

dünnschichtchromatographische Untersuchung (DC)

 

9.8.1

bei einfacher Ausführung

20-25

9.8.2

bei komplizierter Ausführung

35-40

9.9

gaschromatographische Untersuchung (GC)

 

9.9.1

bei einfacher Ausführung

35-100

9.9.2

bei komplizierter Ausführung

100-280

9.10

hochleistungsflüssigkeitschromatographische Untersuchung (HPLC)

 

9.10.1

bei einfacher Ausführung

20-100

9.10.2

bei komplizierter Ausführung

100-500

9.11

massenspektronomische Untersuchung (MS)

9.11.1

bei einfacher Ausführung

25-100

9.11.2

bei komplizierter Ausführung

100-300

9.12

spezielle Probenaufbereitung für die Rückstandsanalytik Kontaminanten

20-40

9.13

Elementanalytik mit Atomabsorptionsspektrometrie (AAS)

 

9.13.1

Flammen-AAS

20-40

9.13.2

Graphitrohr-AAS

20-40

9.13.3

Hydrid-AAS

20-50

9.14

spezielle Probenaufbereitung für die Elementanalytik

20-40

9.15

Infrarotspektrometrie (IR)

9.15.1

qualitativ

25-30

9.15.2

quantitativ

60-150

9.16

Röntgenfluoreszenzspektrometrie (RFA)

10-25

9.17

Radiologische Untersuchung auf Gammanukleide

 

9.17.1

semiquantitativ

30-50

9.17.2

quantitativ

50-80

9.18

Thermolumineszenz

100-300

10

Sonstige Leistungen, die nicht unter Tarifstelle 1 bis 9 aufgeführt sind

 

10.1

jede Einzeluntersuchung

3-300

10.2

Probenbearbeitung (Weiterleitung, Vorbereitung, etc.)

3-30

11

Mikroskopie (bei Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen)

 

11.1

einfache Ausführung

10-50

11.2

komplizierte Ausführung

80-90

12

Organoleptische Untersuchungen

15-80

 

Anmerkung zu den Tarifstellen 1 bis 12:

 

 

Mit der Gebühr sind eine einfache gutachterliche Befunderhebung sowie erforderliche Fotografien in geringer Zahl abgegolten.

 

13

Fotodokumentation

5-50

14

Erstellen von Gutachten oder wissenschaftlichen Stellungnahmen

 

 

Je angefangene Viertelstunde

15-30

 

Anmerkung zu den Tarifstellen 10, 13 und 14:

 

 

Diese Gebühren werden erhoben, soweit der Verwaltungsaufwand nicht bereits mit den Tarifstellen 1 bis 9 sowie 11 und 12 abgegolten ist.

 

15

Laboruntersuchungen im Rahmen der Schlachttier- und Fleischuntersuchungen nach der Verordnung (EG) Nummer 854/2004 1

 

15.1

Immunologische Untersuchung (Antigen bzw. Antikörpernachweis) mit Radioimmunoassay (RIA)

30-50

15.2

massenspektrometrische Untersuchung (MS)

190-250

15.3

Elementanalytik mit Atomabsorptionsspektrometrie (AAS)

20-40

15.4

spezielle Probenaufbereitung für die Elementanalytik

35-50

15.5

Hemmstofftest

8-15

15.6

Bakteriologische Untersuchung (BU) inkl. Hemmstofftest

25-40

Fußnoten ausblendenFußnoten

1

Verordnung (EG) Nummer 854/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. April 2004 mit besonderen Verfahrensvorschriften für die amtliche Überwachung von zum menschlichen Verzehr bestimmten Erzeugnissen tierischen Ursprungs (ABl. L 139 S. 206, zuletzt ber. 2013 ABl. L 160 S. 16), zuletzt geändert durch Durchführungsverordnung (EU) 2018/981 der Kommission vom 11. Juli 2018 (ABl. L 176 S. 11)

 



Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz