Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Logo der Landesregierung Schleswig-Holstein - Zum Landesportal (Öffnet im neuen Fenster)

Landesvorschriften und Landesrechtsprechung


Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Schleswig-Holsteinisches Finanzgericht 4. Senat
Entscheidungsdatum:02.02.2018
Streitjahre:2010, 2011
Aktenzeichen:4 V 150/17
ECLI:ECLI:DE:FGSH:2018:0202.4V150.17.00
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 12 Abs 2 Nr 1 UStG 2005, Anl 2 Nr 49 UStG, § 69 Abs 3 FGO, UStG VZ 2010, UStG VZ 2011

Aussetzung der Vollziehung: Bindung selbst gefertigter Bilder durch eine Fotografen zu einem Fotobuch - Einheitlichkeit einer Leistung - Vertrauen auf bestimmtes Verwaltungshandeln

Leitsatz

Die Leistungen eines Fotografen fallen auch dann nicht unter § 12 Abs. 2 Nr. 1 UStG i.V.m. Anlage 2 lfd. Nr. 49, wenn er die Bilder mittels Klemmlasche zu einem "Fotobuch" bindet. Dies gilt auch für Zeiträume vor dem 1.1.2017 - etwas anderes folgt weder aus dem BMF-Schreiben vom 20.4.2016 (BStBl. I 2016, 483), noch aus einem - teilweise - abweichenden Verwaltungshandeln.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de/jportal/?quelle=jlink&docid=STRE201870188&psml=bsshoprod.psml&max=true