Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Logo der Landesregierung Schleswig-Holstein - Zum Landesportal (Öffnet im neuen Fenster)

Landesvorschriften und Landesrechtsprechung


Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Oberverwaltungsgericht für das Land Schleswig-Holstein 4. Senat
Entscheidungsdatum:17.12.2018
Aktenzeichen:4 MB 114/18
ECLI:ECLI:DE:OVGSH:2018:1217.4MB114.18.00
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 61 Abs 1e AufenthG 2004, § 61 Abs 2 AufenthG 2004

Verantwortlichkeit der Ausländerbehörde für Rechtmäßigkeit der Wohnsitzauflage

Leitsatz

Die gemäß Erlass des Innenministeriums des Landes einzuholende Zusage des Landesamtes für Ausländerangelegenheiten zur Aufnahme in die Landesunterkunft für Ausreisepflichtige entbindet die um Amtshilfe ersuchende Ausländerbehörde nicht von ihrer Verantwortlichkeit für die Rechtmäßigkeit der von ihr verfügten Wohnsitzauflage.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE190000340&psml=bsshoprod.psml&max=true