Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Logo der Landesregierung Schleswig-Holstein - Zum Landesportal (Öffnet im neuen Fenster)

Landesvorschriften und Landesrechtsprechung


Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Oberverwaltungsgericht für das Land Schleswig-Holstein 4. Senat
Entscheidungsdatum:27.05.2020
Aktenzeichen:4 LA 26/19
ECLI:ECLI:DE:OVGSH:2020:0527.4LA26.19.00
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 52 Abs 2 GKG, § 63 Abs 3 S 1 Nr 3 GKG, § 17 Abs 1 WaffG

Waffenrecht
hier: Streitwert

Leitsatz

Eine Wertbestimmung anhand der konkreten Anzahl der in die Waffenbesitzkarte (noch) einzutragenden Waffen ist für Waffensammlungen abzulehnen. Stattdessen verdoppelt der Senat den Auffangwert nach § 52 Abs. 2 GKG, um zunächst die ideelle Berechtigung zum Anlegen einer Waffensammlung abzubilden und darüber hinaus die damit gegebene Möglichkeit, in den Besitz einer noch unbestimmten Anzahl von Waffen zu gelangen (im Anschluss an OVG Bremen, Beschl. v. 08.07.2003 - 1 S 229/03 -).

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE200002007&psml=bsshoprod.psml&max=true