Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Logo der Landesregierung Schleswig-Holstein - Zum Landesportal (Öffnet im neuen Fenster)

Landesvorschriften und Landesrechtsprechung


Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Vorschrift
Normgeber:Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume
Erlassdatum:04.09.2006
Fassung vom:26.04.2019
Gültig ab:13.05.2019
Quelle:Wappen Schleswig-Holstein
Gliederungs-Nr:7911.75
Norm:392L0043
 

Zum Hauptdokument : Erklärung zu Europäischen Vogelschutzgebieten in Schleswig-Holstein sowie Auswahl von nach Artikel 4 Absatz 1 der Richtlinie 92/43/EWG des Rates (FFH-Richtlinie) zu benennenden Gebieten







Anlage 1
zur Bekanntmachung der Europäischen Vogelschutzgebiete in Schleswig-Holstein sowie zur Teilauswahl der nach Artikel 4 Absatz 1 der Richtlinie 92/43/EWG (FFH-Richtlinie) zu benennenden Gebiete in Schleswig-Holstein



Am 4. September 2006 zu Europäischen Vogelschutzgebieten in Schleswig-Holstein erklärte Gebiete sowie bekanntgemachte sechs flächengleich ausgewählte Gebiete, die der Kommission nach Artikel 4 Absatz 1 der Richtlinie 92/43/EWG des Rates von der Bundesrepublik Deutschland benannt worden sind (Fettdruck):



Lfd. Nr.

EU-Nummer

Gebietsbezeichnung

Größe
in ha

1

DE 1119-401

Gotteskoog-Gebiet

892

2

DE 1121-391

NSG Fröslev-Jardelunder Moor

224

3

DE 1123-491

Flensburger Förde

12.404

4

DE 1326-301

NSG Schwansener See

202

5

DE 1423-491

Schlei

8.686

6

DE 1525-491

Eckernförder Bucht mit Flachgründen

12.064

7

DE 1530-491

Östliche Kieler Bucht

74.690

8

DE 1623-401

Binnendünen und Moorlandschaft im Sorgetal

886

9

DE 1628-491

Selenter See-Gebiet

3.060

10

DE 1633-491

Ostsee östlich Wagrien

39.421

11

DE 1725-401

NSG Ahrensee und nordöstlicher Westensee

628

12

DE 1727-401

Lanker See

637

13

DE 1728-401

Teiche zwischen Selent und Plön

443

14

DE 1729-401

NSG Kossautal

106

15

DE 1731-401

Oldenburger Graben

1.262

16

DE 1813-491

Seevogelschutzgebiet Helgoland

161.333

17

DE 1823-401

Staatsforsten Barlohe

2.366

18

DE 1823-402

Haaler Au-Niederung

964

19

DE 1828-491

Großer Plöner See-Gebiet

4.539

20

DE 1830-301

NSG Neustädter Binnenwasser

277

21

DE 1923-401

Schierenwald

819

22

DE 1924-401

Wälder im Aukrug

597

23

DE 1929-401

Heidmoor-Niederung

339

24

DE 1929-402

Wahlsdorfer Holz

248

25

DE 1931-301

Ostseeküste am Brodtener Ufer

2.084

26

DE 2021-401

NSG Kudensee

249

27

DE 2026-401

Barker und Wittenborner Heide

1.392

28

DE 2028-401

Warder See

1.043

29

DE 2030-303

NSG Aalbeekniederung

310

30

DE 2031-401

Traveförde

3.287

31

DE 2126-401

Kisdorfer Wohld

721

32

DE 2226-401

Alsterniederung

909

33

DE 2227-401

NSG Hansdorfer Brook

257

34

(aufgehoben)

(aufgehoben)

(aufgehoben)

35

DE 2328-401

NSG Hahnheide

1.395

36

DE 2328-491

Waldgebiete in Lauenburg

3.093

37

DE 2330-353

NSG Oldenburger See und Umgebung

123

38

DE 2331-491

Schaalsee-Gebiet

8.474

39

DE 2428-492

Sachsenwald-Gebiet

7.479

40

DE 2530-421

Langenlehsten

1.761





 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de/jportal/?quelle=jlink&docid=VVSH-VVSH000007175&psml=bsshoprod.psml&max=true