Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Logo der Landesregierung Schleswig-Holstein - Zum Landesportal (Öffnet im neuen Fenster)

Landesvorschriften und Landesrechtsprechung


Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Vorschrift
Normgeber:Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration
Erlassdatum:27.08.2019
Fassung vom:27.08.2019
Gültig ab:17.09.2019
Gültig bis:31.12.2021
Quelle:Wappen Schleswig-Holstein
Gliederungs-Nr:6666.15
Richtlinie zur Förderung von Integration, Teilhabe und Zusammenhalt auf regionaler und lokaler Ebene - Anlage: Erläuterungen zu Personal-, Verwaltungs- und Sachausgaben

Zum Hauptdokument : Richtlinie zur Förderung von Integration, Teilhabe und Zusammenhalt auf regionaler und lokaler Ebene



Anlage



zur Richtlinie zur Förderung von Integration, Teilhabe und Zusammenhalt



Erläuterungen zu Personal-, Verwaltungs- und Sachausgaben



Personalausgaben



wie TV-L bzw. TVöD; diese beinhalten



-
Bezüge/Entgelt,


-
Sozialabgaben (dazu zählen auch Berufsgenossenschaftsbeiträge),


-
Familienzuschlag,


-
Sonderzuwendung,


-
Vermögenswirksame Leistungen.


Verwaltungsausgaben



beinhalten



-
Büroarbeitsplatz (Büromaterial, Porto, Telefon, Internet, Miete/anteilige Miete Büroräume, Heizung, Strom, Reinigung),


-
Informationstechnik (Hardware, Software, Systembetreuung, Betriebskosten, Schulung),


-
Aus- und Fortbildungskosten,


-
Reisekosten nach Bundesreisekostengesetz (beinhaltet auch Eintrittsgelder für Teilnahme an projektbezogenen Veranstaltungen).


Projektbezogene Sachausgaben



Beispiele:



-
Miete für Veranstaltungsräume


-
Ausstattung von Veranstaltungen (Miete von Bühnen/Ständen/Buden, Bühnenaufbau/-technik, Strom, GEMA-Gebühren, Miete für technische Geräte)


-
Projektbezogene Öffentlichkeitsarbeit


-
Honorare (z.B. für Dolmetscher/Dolmetscherinnen)


-
Aufwendungen für ehrenamtlich Tätige


Ausgeschlossen von der Förderung sind folgende Ausgaben:



-
Verpflegung bzw. Bewirtungsausgaben für Projektmitarbeiter/Projektmitarbeiterinnen


-
Repräsentationsausgaben, Geschenke


-
Unterkunft


-
Grunderwerb


-
Kreditzinsen


-
Abschreibungen


-
Instandhaltungskosten


-
Versicherungen


-
Anschaffung von Kunst-/Dekorationsgegenständen


-
immaterielle Vermögenswerte wie Lizenzen, Patente


 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de/jportal/?quelle=jlink&docid=VVSH-VVSH000007338&psml=bsshoprod.psml&max=true