Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Logo der Landesregierung Schleswig-Holstein - Zum Landesportal (Öffnet im neuen Fenster)

Landesvorschriften und Landesrechtsprechung


Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Vorschrift
Normgeber:Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung
Aktenzeichen:V284 - 7280.317
Erlassdatum:20.03.2020
Fassung vom:20.03.2020
Gültig ab:07.04.2020
Quelle:Wappen Schleswig-Holstein
Gliederungs-Nr:6623.46
Fundstelle:Amtsbl SH 2020, 792
 

Änderung der Richtlinie über die Ermittlung des
gemeinen Wertes von zum Tierseuchenfonds
meldepflichtigen Tieren*)



Gl.Nr. 6623.46



Fundstelle: Amtsbl. Schl.-H. 2020 Nr. 15, S. 792



Bekanntmachung des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung
vom 20. März 2020 - V284 - 7280.317 -





Die Richtlinie über die Ermittlung des gemeinen Wertes von zum Tierseuchenfonds meldepflichtigen Tieren vom 5. April 2018 – V 284- 7280.317 (Amtsbl. Schl.-H. 2018 S. 316) wird wie folgt geändert:



1.
Teil B Nummer 2.1.1 Satz 1 erhält folgende Fassung:


„Der Schätzwert für Kuhkälber bis 14 Tage Lebensalter und Bullkälber bis 50 kg Lebendgewicht entspricht den Landesdurchschnittspreisen laut Preisermittlung der Landwirtschaftskammer für Nutzkälber der betreffenden Rasse bzw. Kreuzung ohne Mehrwertsteuer.“


2.
In Teil B Nummer 2.2.1.2 werden die Berechnungsformeln


„Schätzwert = Wert Kalb + (LG Schätztier kg – 50 kg) x Wertzuwachs/kg LG


Wertzuwachs/kg LG = (Wert Ø Schlachttier – Wert Kalb) ÷ (LG Ø Schlachttier kg – 50 kg)


Wert Ø Schlachttier = Ø SG Bbl x not. Preis Bbl Hkl. R3


LG Ø Schlachttier kg = Ø SG Bbl R3 ÷ Ausschlachtung“


ersetzt durch die Berechnungsformeln


„a) Extensivrassen


Schätzwert = Wert Kalb + (LG Schätztier kg – 25 kg) x Wertzuwachs/kg LG


Wertzuwachs/kg LG = (Wert Ø Schlachttier – Wert Kalb) ÷ (LG Ø Schlachttier kg – 25 kg)


Wert Ø Schlachttier = Ø SG Bbl x not. Preis Bbl Hkl. R3


LG Ø Schlachttier kg = Ø SG Bbl R3 ÷ Ausschlachtung


b)
Intensivrassen


Schätzwert = Wert Kalb + (LG Schätztier kg – 40 kg) x Wertzuwachs/kg LG


Wertzuwachs/kg LG = (Wert Ø Schlachttier – Wert Kalb) ÷ (LG Ø Schlachttier kg – 40 kg)


Wert Ø Schlachttier = Ø SG Bbl x not. Preis Bbl Hkl. R3


LG Ø Schlachttier kg = Ø SG Bbl R3 ÷ Ausschlachtung“.




Diese Änderungen treten am Tag nach ihrer Veröffentlichung in Kraft.




 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de/jportal/?quelle=jlink&query=VVSH-6623.43-MELUND-20180405-SF&psml=bsshoprod.psml&max=true