Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Logo der Landesregierung Schleswig-Holstein - Zum Landesportal (Öffnet im neuen Fenster)

Landesvorschriften und Landesrechtsprechung


Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Vorschrift
Normgeber:Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume
Erlassdatum:09.12.2014
Fassung vom:10.06.2020
Gültig ab:01.01.2020
Gültig bis:31.12.2020
Quelle:Wappen Schleswig-Holstein
Gliederungs-Nr:6621.44
Normen:32005R1698, 32013R1305, 32013R1307, 31999R1257, 32000L0060
 

Zum Hauptdokument : Richtlinien für die Förderung ökologischer Anbauverfahren im Rahmen einer markt- und standortangepassten Landbewirtschaftung (MSL) als Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes"



Förderung Ökologischer Anbauverfahren nach Nutzungscodes in Schleswig – Holstein

Codierung der Kulturarten und Nutzungen im Flächennutzungsnachweis

Code für die Kulturart

Kulturart

Beihilfefähige   
Fläche 2016

Kultur im Sinne der
Anbaudiversifzierung    

Berechnungs-Relevanz für
ökologische
Vorrangfläche           

  Kulturgruppe bei  
Förderung
Ökologischer
Anbauverfahren

     

1

2

3

4

5

6


Mischkultur


050

Mischkulturen mit Saatgutmischung

ja

Mischkultur

AL

Acker


  

Flächen, auf denen eine Saatgutmischung ausgesät wird, gelten - ungeachtet der einzelnen Kulturpflanzen in dieser Mischung – als Flächen mit einer einzigen Kultur, die als Mischkultur bezeichnet wird. Beispiele für Mischkulturen sind: Mais/Sonnenblumen, Erbsen/Ackerbohnen, Getreide/ Körnerleguminosen.



Greening/Teilfläche


054    

Streifen am Waldrand (ohne Produktion) ÖVF

Ja

Brache

AL

  nicht relevant  


056

Pufferstreifen ÖVF AL

Ja

Brache

AL

nicht relevant


057

Pufferstreifen ÖVF DGL

Ja

Dauergrünland

DGL

nicht relevant


058

Feldrandstreifen ÖVF

Ja

Brache

AL

nicht relevant


Getreide


112

Winter-Hartweizen (Durum)

Ja

Winterweizen

AL

Acker


114

Winter-Dinkel

Ja

Winterweizen

AL

Acker


115

Winterweizen (ohne Durum)

Ja

Winterweizen

AL

Acker


116

Sommerweizen (ohne Durum)

Ja

Sommerweizen

AL

Acker


120

Sommerdinkel

Ja

Sommerweizen

AL

Acker

121

Winterroggen

Ja

Winterrogen

AL

Acker


122

Sommerroggen

Ja

Sommerrogen

AL

Acker


125

Wintermenggetreide

Ja

Mischkultur

AL

Acker


131

Wintergerste

Ja

Wintergerste

AL

Acker


132

Sommergerste

Ja

Sommergerste

AL

Acker


142

Winterhafer

Ja

Winterhafer

AL

Acker


143

Sommerhafer

Ja

Sommerhafer

AL

Acker


144

Sommermenggetreide

Ja

Mischkultur

AL

Acker


145

Sommermenggetreide ohne Weizen

Ja

Mischkultur

AL

Acker


156

Wintertriticale

Ja

Wintertriticale

AL

Acker


157

Sommertriticale

Ja

Sommertriticale

AL

Acker


171

Körnermais

Ja

Mais

AL

Acker


177

Mais mit Blüh- und/oder Bejagungsschneisen

Ja

Mais

AL

Acker


182

Buchweizen

Ja

Buchweizen

AL

Acker


183

Sorghumhirse (Körnersorghum)

Ja

Sorghum

AL

Acker


190

Getreide einer Gattung/Art, nicht in der aktuellen Liste aufgeführt.

Ja

Zu klären mit LLUR

Zu klären mit LLUR

Acker



Eiweißpflanzen (Hülsenfrüchte)


210

Erbsen zur Körnergewinnung

Ja

Erbse

AL

Acker


211

Gemüseerbsen, Mark- u. Schälerbsen

Ja

Erbse

AL

Gemüse


220

Ackerbohnen /Puffbohnen (Körner)

Ja

Bohne

AL

Acker


221

Wicken (Panonische, Zottel- u. Saatwicke

Ja

Wicken

AL

Acker


230

Süßlupinen zur Körnergewinnung

Ja

Lupinen

AL

Acker


292

Linsen


Linsen

AL

Acker


240

Erbsen / Bohnen zur Körnergewinnung

Ja

Mischkultur

AL

Acker


290

Hülsenfrüchte einer Gattung/Art, nicht in der aktuellen Liste aufgeführt

Ja

Zu klären mit LLUR

Zu klären mit LLUR

Acker


Ölsaaten


311

Winterraps (00) zur Körnergewinnung

Ja

Winterraps

AL

Acker


312

Sommerraps (00) zur Körnergewinnung

Ja

Sommerraps

AL

Acker


315

Winterrübsen (Rübsen, Rübsamen, -saat)


Winterrübsen

AL

Acker


316

Sommerrübsen (Rübsen, Rübsamen, Rübsaat)


Sommerraps

AL

Acker


320

Sonnenblumen zur Körnergewinnung

Ja

Sonnenblume

AL

Acker


341

Lein (Gemeiner Lein, Flachs)

Ja

Lein

AL

Acker


390

Ölfrücht einer Gattung/Art, nicht in der aktuellen Liste aufgeführt

Ja

Zu klären mit LLUR

Zu klären mit LLUR

Acker


Ackerfutter


411

Silomais

ja

Mais

AL

Acker


413

Futterrübe, Runkelrübe

ja

Rüben

AL

Acker


414

Kohl-Steckrüben

ja

Sommerraps

AL

Acker


421

Klee

ja

Klee

AL

Acker


422

Kleegras

ja

Grünfutterpflanzen

AL

Acker / DGL


423

Luzerne

ja

Schneckenklee

AL

Acker


424

Ackergras

ja

Grünfutterpflanzen

AL

Acker / DGL


425

Klee-Luzerne Gemisch

ja

Mischkultur

AL

Acker


429

Esparsette

ja

Esparsette

AL

Acker


Dauergrünland


451

Wiesen

ja

Dauergrünland

DGL

DGL


452

Mähweiden

ja

Dauergrünland

DGL

DGL


453

Weiden

ja

Dauergrünland

DGL

DGL


480

Streuobstfläche mit Grünlandnutzung

ja

Dauergrünland

DGL

DGL


491

Anteil an Gemeinschaftsweiden

ja

Dauergrünland

DGL

DGL


492*

Dauergrünland unter etablierten lokalen Praktiken (z.B. Heiden)

ja

Dauergrünland

DGL

DGL



*Diese Codierung gilt nur für traditionelle Weidegebiete in Schleswig-Holstein, in denen Gras- u. Grünfutterpflanzen traditionell nicht vorherrschend sind. Hier muss dem LLUR nachgewiesen werden können, dass es sich um Gebiete handelt die seit jeher in dieser Form beweidet wurden.


Stilllegung und Sonstiges


556

Stillgelegte Fläche gem. Flankierender Maßnahmen, 20-jährig hier: Aufforstung nach der Aufforstungsprämie (vor 1995)

nein

-

-

–––––––


563

20-jährige Stilllegung – Ackerfläche - nach Art. 22 bis 24 der VO (EG) 1257/99 (Antrag nach 27.06.95)

ja

Brache

AL

–––––––


564

Aufforstung, nach VO (EG) 1257/99 od. VO (EG) 1698/05 (Antrag nach 27.06.95) oder VO (EU) 1305/2013

ja(1)

-

Sonstige Fläche

–––––––


567

20-jährige Stilllegung – Dauergrünlandfläche – nach Art. 22 bis 24 der VO (EG) 1257/99

ja

Dauergrünland

DGL

–––––––


584

Nicht landwirtschaftlich genutzte, aber nach Art. 32(2b (i)) der VO (EU) Nr. 1307/2013 beihilfefähige Fläche (Maßnahmen Natura 2000)

ja(2)

-

-

–––––––


585

Nicht landwirtschaftlich genutzte, aber nach Art. 32(2b (i)) der VO (EU) Nr. 1307/2013 beihilfefähige Fläche (Maßnahmen WRRL)

ja(2)

-

-

–––––––


590

Brache mit jährlicher Einsaat von Blühmischungen

ja

Brache

-

–––––––


591

AL aus der Produktion genommen
(hierzu zählen auch:

ja

Brache

AL

–––––––


-  

unbestockte Rebflächen,

-

Weinbergbrachen und

-

brachliegende Baumschulflächen)  

592

Dauergrünland aus der Produktion genommen    

ja

Dauergrünland

DGL

–––––––


593

Dauerkulturen aus der Erzeugung genommen

ja

Dauerkultur

-

–––––––


Hackfrüchte


602

Kartoffeln

ja

Kartoffel

AL

Acker


603

Zuckerrüben

ja

Beta-Rüben

AL

Acker


604

Topinambur

ja

Sonnenblumen

AL

Acker


606

Pflanzkartoffeln

ja

Kartoffel

AL

Acker


610

Gemüse1)

ja

Gemüse

AL

Gemüse


611

Gemüse-Kreuzblütler2)

ja

Kreuzblütler

AL

Gemüse


649

Gemüserübsen (Stoppelrübe, Weiße Rübe, Bayerische Rübe, Mairübe, Chinakohl, Pak-Choi, Teltower Rübchen, Stielmus, Herbstrübe)




Gemüse


ja

Rübsen

AL

613

Gemüsekohl (Kopfkohl, Wirsing, Rot-/Weißkohl, Spitzkohl, Grünkohl, Kohlrabi, Markstammkohl, Blumenkohl, Romanesco, Brokkoli, Rosenkohl, Zierkohl)




Gemüse


ja

Gemüsekohl

AL

621

Gemüse-Nachtschattengewächse2)

ja

  Nachtschattengewächse  

AL

Gemüse


622

Tomaten

ja

Tomate

AL

Gemüse


626

Gemüse- Kürbisgewächse2)

ja

Kürbisgewächse

AL

Gemüse


627

Salatgurke (Gurke, Salatgurke, Einlegegurke)

ja

Gurken

AL

Gemüse


630

Gartenkürbis, Steirischer Kürbis, Zucchini, Spaghettikürbis, Zierkürbis)

ja

Garten-Kürbis

AL

Gemüse


Anderes Gemüse


632

Andere Gemüsearten2)

ja

Gemüse ohne Kreuzblütler, Nachtschatten-, Kürbisgewächse

AL

Gemüse


633

Allium/Lauch (Speise-Zwiebel, Schalotte, Lauch, Knoblauch, Schnittlauch, Winterheckenzwiebel, Bärlauch)

ja

Lauch

AL

Gemüse


634

Möhre (Möhre/Karotte, Futtermöhre)

ja

Möhren

AL

Gemüse


635

Gartenbohne

ja

Gartenbohne

AL

Gemüse


636

Feldsalate (Feldsalat/Ackersalat/ Rapunzel)

ja

Feldsalate

AL

Gemüse


638

Spinat

ja

Spinat

AL

Gemüse


639

Mangold, Rote Beete/Rote Rübe

ja

Beta-Rüben

AL

Gemüse


650

Küchenkräuter/Heil- u. Gewürzpflanzen1)

ja

Küchenkräuter

AL

Gemüse


Handelsgewächse






701

Hanf

ja

Hanf

AL

Acker


702

Rollrasen

ja

Mischkultur

AL

Acker


705

Tabak

ja

Tabak

AL

Acker


707

Erdbeeren

ja

Erdbeeren

AL

Gemüse


720

Zierpflanzen

ja

Zierpflanzen

AL

Acker


1) Hauptgruppe NC 610/650 ist nur anzugeben, wenn die Bedingungen der Anbaudiversifizierung bereits erfüllt sind. Alle Gemüsearten zählen dann als eine Kultur im Sinne der Anbaudiversifizierung.

2) Untergruppen sind bei Gemüse möglich (NC 611, 621, 626, 632), wenn die Bedingungen der Anbaudiversifizierung durch die Angabe der Untergruppen erfüllt sind und weitere Einzelkulturen nicht mehr erforderlich sind. Werden die NC der jeweiligen Kulturen in den Untergruppen verwendet, kann die jeweilige Untergruppe nicht genommen werden.

Energiepflanzen


802

Silphium (Durchwachsene Silphie, Becherpflanze)

ja

Silphium

AL

Acker


803

Sudangras

ja

Sorghum

AL

Acker


804

Sida (Virginiamalve)

ja

Sida

AL

Acker


852

Chinaschilf/Miscanthus

ja

-

DK

Acker


853

Riesenweizengras/Szarvasi-Gras

ja

-

DK

Acker


854

Rohrglanzgras

ja

-

DK

Acker


Dauerkulturen


821

Kern- und Steinobst

ja

-

DK

Dauerkultur


822

Streuobst ohne Grünlandnutzung                

ja

-

DK

Dauerkultur


825

Kernobst, z.B. Äpfel, Birnen

ja


DK

Dauerkultur


827

Beerenobst, z.B. Johannis-, Stachel-, Himbeeren

ja

-

DK

Dauerkultur


829

Sonstige Obstanlagen (z.B. Holunder)

ja

-

DK

Dauerkultur


833

Haselnüsse

ja

-

DK

Dauerkultur


835

Sonstige Schalenfrüchte

ja

-

DK

Dauerkultur


838

Baumschulen, nicht für Beerenobst

ja

-

DK

Dauerkultur


839

Beerenobst zur Vermehrung (in Baumschulen)

ja

-

DK

Dauerkultur


841

Schnellwüchsige Forstgehölze mit Umtriebsrate < =20 Jahre (KUP)

ja

-

DK

Acker


843

Bestockte Rebfläche

ja

-

DK

Dauerkultur


850

Sonstige Dauerkulturen

ja

-

DK

Dauerkultur


851

Rhabarber

ja

-

DK

Gemüse


860

Spargel

ja

-

DK

Dauerkultur


Sonstige Flächen


910

Wildäsungsflächen

ja

Mischkultur

AL

-------------


912

Grassamenvermehrung

ja

Mischkultur

AL

Acker


914

Versuchsflächen mit mehreren beihilfefähigen Kulturarten

ja

Mischkultur

AL

Acker


915

Blühflächen

ja

Brache

AL

-----------


924

Biotope ohne landwirtschaftliche Nutzung (AUKM)

nein



-----------


983

Weihnachtsbäume

nein

Sonstige Fläche


Acker


990

Alle anderen Flächen (keine LF)

nein

Sonstige Flächen


––––––––


999

Ackerkultur einer Gattung/Art, die in der aktuellen Liste nicht aufgeführt ist

ja

Zu klären mit LLUR

Zu klären mit LLUR

Acker




AL =Ackerland/DGL=Dauergrünland/DK=Dauerkultur



 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de/jportal/?quelle=jlink&docid=VVSH-VVSH000007652&psml=bsshoprod.psml&max=true