Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Logo der Landesregierung Schleswig-Holstein - Zum Landesportal (Öffnet im neuen Fenster)

Landesvorschriften und Landesrechtsprechung


Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Vorschrift
Normgeber:Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration
Aktenzeichen:IV 503 – 476-58/2016-6755/2018
Erlassdatum:19.05.2020
Fassung vom:19.05.2020
Gültig ab:01.06.2020
Quelle:Wappen Schleswig-Holstein
Gliederungs-Nr:2330.78
Fundstelle:Amtsbl SH 2020, 1032
 

Soziale Wohnraumförderung
in Schleswig-Holstein Änderung
der Wohnraumförderungsrichtlinien*)



Gl.Nr. 2330.78





Fundstelle: Amtsbl. Schl.-H. 2020 Nr. 27, S. 1032



Erlass des Ministeriums für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung
vom 19. Mai 2020 – IV 503 – 476-58/2016-6755/2018 -





Die Wohnraumförderungsrichtlinien für die soziale Wohnraumförderung in Schleswig-Holstein in der Bekanntmachung vom 19. Dezember 2018 (Amtsbl. Schl.-H. S. 62), zuletzt geändert durch Erlass vom 17. März 2020 (Amtsbl. Schl.-H. S. 785), werden wie folgt geändert:



1)
Anlage 1 wird durch eine neue Fassung entsprechend der Anlage 1 (neu) ersetzt.


Diese Änderungen der Wohnraumförderungsrichtlinien treten am 1. Juni 2020 in Kraft. Sie sind auf Bewilligungen anzuwenden, die ab diesem Zeitpunkt ausgesprochen werden.



Anlage 1



Regionalstufen bei der Förderung des Mietwohnraums in Schleswig-Holstein



Kreis

Regionalstufe    

ohne die Gemeinden

Dithmarschen (HEI)      

I

Brunsbüttel,
Büsum,
Heide

Herzogtum Lauenburg (RZ)     

II

Aumühle,
Börnsen,
Escheburg,
Geesthacht,
Wentorf bei Hamburg,
Wohltorf

Nordfriesland (NF)

I

Husum,
Niebüll,
Sankt Peter-Ording,
Städte und Gemeinden der Inseln
Amrum, Föhr, Pellworm und Sylt sowie     
der Halligen Langeneß, Hooge, Gröde,
Oland, Nordstrandischmoor und
Süderoog (s. Fußnote)

Ostholstein (OH)

II

Bad Schwartau,
Fehmarn,
Grömitz,
Ratekau,
Scharbeutz,
Stockelsdorf,
Timmendorfer Strand

Pinneberg (PI)

III

Halstenbek,
Helgoland (s. Fußnote),
Pinneberg,
Quickborn,
Rellingen,
Schenefeld,
Wedel

Plön (PLÖ)

II

Heikendorf,
Laboe,
Mönkeberg,
Preetz,
Probsteierhagen,
Schönberg (Holstein),
Schönkirchen,
Schwentinental

Rendsburg-Eckernförde (RD)

I

Achterwehr,
Altenholz,
Bordesholm,
Dänischenhagen,
Eckernförde,
Felde,
Flintbek,
Gettorf,
Kronshagen,
Melsdorf,
Molfsee,
Rendsburg,
Strande

Schleswig-Flensburg (SL)

I

Handewitt,
Harrislee,
Schleswig

Segeberg (SE)

II

Bad Segeberg,
Ellerau,
Henstedt-Ulzburg,
Kaltenkirchen,
Kisdorf,
Norderstedt,
Oersdorf

Steinburg (IZ)

I

Glückstadt,
Itzehoe

Stormarn (OD)

III

Ahrensburg,
Ammersbek,
Bargteheide,
Barsbüttel,
Delingsdorf,
Elmenhorst,
Glinde,
Großhansdorf,
Oststeinbek,
Reinbek,
Tremsbüttel



Gemeinde/Stadt
(Kreis)

   Regionalstufe   

Achterwehr (RD)

III

Ahrensburg (OD)

IV

Altenholz (RD)

III

Ammersbek (OD)

IV

Aumühle (RZ)

IV

Bad Schwartau (OH)

III

Bad Segeberg (SE)

III

Bargteheide (OD)

IV

Barsbüttel (OD)

IV

Bordesholm (RD)

III

Börnsen (RZ)

IV

Brunsbüttel (HEI)

II

Büsum (HEI)

IV

Dänischenhagen (RD)                 

III

Delingsdorf (OD)

IV

Eckernförde (RD)

II

Ellerau (SE)

III

Elmenhorst (OD)

IV

Escheburg (RZ)

IV

Fehmarn (OH)

III

Felde (RD)

III

Flensburg

II

Flintbek (RD)

III

Geesthacht (RZ)

III

Gettorf (RD)

III

Glinde (OD)

IV

Glückstadt (IZ)

II

Grömitz (OH)

IV

Großhansdorf (OD)

IV

Halstenbek (PI)

IV

Handewitt (SL)

II

Harrislee (SL)

II

Heide (HEI)

II

Heikendorf (PLÖ)

III

Henstedt-Ulzburg (SE)

IV

Husum (NF)

II

Itzehoe (IZ)

II

Kaltenkirchen (SE)

III

Kiel

III

Kisdorf (SE)

III

Kronshagen (RD)

III

Laboe (PLÖ)

III

Lübeck

III

Melsdorf (RD)

III

Mönkeberg (PLÖ)

III

Molfsee (RD)

III

Neumünster

II

Niebüll (NF)

II

Norderstedt (SE)

IV

Oersdorf (SE)

III

Oststeinbek (OD)

IV

Pinneberg (PI)

IV

Preetz (PLÖ)

III

Probsteierhagen (PLÖ)

III

Quickborn (PI)

IV

Ratekau (OH)

III

Reinbek (OD)

IV

Rellingen (PI)

IV

Rendsburg (RD)

II

Scharbeutz (OH)

IV

Schenefeld (PI)

IV

Schleswig (SL)

II

Schönberg (Holstein) (PLÖ)

III

Schönkirchen (PLÖ)

III

Schwentinental (PLÖ)

III

Sankt Peter-Ording (NF)

IV

Stockelsdorf (OH)

III

Strande (RD)

III

Timmendorfer Strand (OH)

IV

Tremsbüttel (OD)

IV

Wedel (PI)

IV

Wentorf bei Hamburg (RZ)

IV

Wohltorf (RZ)

IV





Fußnote:



Die Städte und Gemeinden auf den Nordfriesischen Inseln Amrum, Föhr, Pellworm und Sylt, auf den Halligen Langeneß, Hooge, Gröde, Oland, Nordstrandischmoor und Süderoog (NF) sowie die Gemeinde Helgoland (PI) werden bei allen Fördermaßnahmen der Regionalstufe IV zugeordnet.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de/jportal/?quelle=jlink&docid=VVSH-VVSH000007655&psml=bsshoprod.psml&max=true