Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Logo der Landesregierung Schleswig-Holstein - Zum Landesportal (Öffnet im neuen Fenster)

Landesvorschriften und Landesrechtsprechung


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Dokumentansicht maximierenStandardansicht wiederherstellen
Inhalt
Aktuelle Gesamtausgabe
Änderungshistorie
juris-Abkürzung:NDRVtr1992G SH
Ausfertigungsdatum:26.02.1992
Textnachweis ab:01.01.2003
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Schleswig-Holstein
Fundstelle:GVOBl. 1992, 120
Gliederungs-Nr:2251-23
Gesetz zu dem Staatsvertrag über den Norddeutschen Rundfunk (NDR)
Vom 26. Februar 1992
Zum 18.09.2021 aktuellste verfügbare Fassung der Gesamtausgabe

Staatsvertrag über den Norddeutschen Rundfunk (NDR) vom 17./18. November 1991 aufgeh. durch § 52 Absatz 3 des Staatsvertrages vom 4./9 März 2021 (GVOBl. S. 691)

Stand: letzte berücksichtigte Änderung: §§ 41 und 42 aufgehoben (Staatsvertrag vom 15.12.2017, GVOBl. 2018 S. 216)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1
Zustimmung zum Staatsvertrag über den Norddeutschen Rundfunk (NDR)

(1) Dem von den Ländern Freie und Hansestadt Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein am 17. und 18. Dezember 1991 unterzeichneten Staatsvertrag über den Norddeutschen Rundfunk wird zugestimmt.

(2) Der Staatsvertrag wird nachstehend veröffentlicht.

(3) Der Staatsvertrag tritt nach seinem § 48 Abs. 1 Satz 1 am 1. März 1992 in Kraft. Sollte der Staatsvertrag nicht in Kraft treten, wird dies bis zum 30. April 1992 im Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein bekanntgemacht.

§ 2
Inkrafttreten

Dieses Gesetz tritt am Tage nach seiner Verkündung in Kraft.