Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Logo der Landesregierung Schleswig-Holstein - Zum Landesportal (Öffnet im neuen Fenster)

Landesvorschriften und Landesrechtsprechung


Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken pdf Dokument Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Inhalt
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:GastVO
Fassung vom:01.04.2003
Gültig ab:01.07.2003
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Schleswig-Holstein
Gliederungs-Nr:B 7130-1-6
Landesverordnung zur Ausführung des Gaststättengesetzes
(Gaststättenverordnung - GastVO -)
Vom 1. April 2003 *

Anlage 3

(zu § 2 GastVO )

*) Nichtzutreffendes ist gestrichen

... (Behördenbezeichnung) ... (Ort, Datum)

ERLAUBNIS

Frau/Herrn/Der/Dem ... (Vor- u. Familienname, ggf. Geburtsname, Bezeichnung der juristischen Person oder des nichtrechtsfähigen Vereins)

wird nach § 2 Abs. 1 des Gaststättengesetzes die Erlaubnis *)

nach § 9 des Gaststättengesetzes die Stellvertretungserlaubnis *)

Stellvertretung durch Frau/Herrn/die/den ... (Vor- und Familienname, ggf. Geburtsname, Bezeichnung der juristischen Person oder des nichtrechtsfähigen Vereins)

zum Betrieb einer Schankwirtschaft *)

einer Speisewirtschaft *)

eines Beherbergungsbetriebes *)

erteilt.

1.

Räumlicher Umfang

Örtliche Lage ... (Ort, Straße, Hausnummer, ggf. Etage, Nebengebäude, Standplatzbeschreibung)

Zahl, Lage, Zweckbestimmung der Schank- und Speiseräume ...
...

Zahl, Lage der Beherbergungsräume ...
...

Zahl, Lage, Zweckbestimmung der Arbeitnehmerinnen-/Arbeitnehmerräume ...
...

Zahl, Art und Lage der Toilettenanlagen ... (getrennt weiblich/männlich) ... ...

Küche und dazugehörige Nebenräume ...
...

Zahl und Lage der Stellplätze ...
...

Sonstige Nebenräume ...
...

2.

Betriebsart ...

Besonderheit für folgende Räume ...
...

3.

Einschränkung für das Verabreichen von Getränken oder zubereiteten Speisen ...
...

4.

Beschränkung der Betriebszeit (soweit abweichend von der Sperrzeitverordnung) ...
...

5.

Auflagen nach § 5 Abs. 1 Gaststättengesetz ...
...

6.

Die Erlaubnis beruht nicht *) - in vollem Umfange *) - in folgendem Umfange *) auf Realgewerbeberechtigung ( § 24 Gaststättengesetz ) ...

7.

Befristung ...

Die Erlaubnis erlischt am ...

Hinweis : Auf die Einhaltung der steuerlichen Aufzeichnungs- und Erklärungspflichten wird hingewiesen.

8.

Gebühren und Auslagen:

RECHTSBEHELFSBELEHRUNG:

... Unterschrift

Anlagen:

Fußnoten ausblendenFußnoten

*
Verkündet als Artikel 2 der Landesverordnung über den Bau und Betrieb von Beherbergungsstätten sowie zur Neufassung der Gaststättenverordnung vom 1. April 2003

 



Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm